Wolfhagen 100% EE
 
 

Meinungen und Muskeln - Wissenswertes zu Baukultur

25. September 2015

27. September, Start | Bahnhof Wilhelmshöhe | 10.41 Uhr RE 23011 nach Bad Arolsen mit Platz für ca. 60 Räder, Ankunft 11.36 Uhr

Eingeladen sind alle an Baukultur, schöner Landschaft oder am Radeln Interessierten, die Lust auf Architektur sowie Wissenswertem rund um das Thema dezentrale Energie haben. Anmeldung erforderlich. Programm/Anmeldung unter ADFC Kassel.

 

Start | Bahnhof Wilhelmshöhe | 10.41 Uhr

RE 23011 nach Bad Arolsen mit Platz für ca. 60 Räder, Ankunft 11.36 Uhr

 

Station 1 | Bad Arolsen - Bathildisheim | 11. 45 Uhr

Müntinga + Puy Architekten BDA

 

Station 2 | Strandbad

Twistesee | 12.30 Uhr

Müntinga + Puy Architekten BDA

 

Station 3 | Wasserkunst

Landau | 13.45 Uhr

Führung Regenerative Wasserförderanlage aus dem Jahr 1535

 

Station 4 | Ehem. Panzerhangar Gasterfeld | 15.00 Uhr

„Vom Panzerhangar zur solaren Schulhalle“ Führung: Gerhard Greiner | HHS Architekten BDA

„100%-EE-Region: Wie kann man 100% des Strombedarfs einer Stadt regenerativ und dezentral erzeugen?“

Vortrag: Manfred Schaub | Energie 2000, Jana Schröder + Martin Rühl | Stadtwerke Wolfhagen

„Was tun Kommunen im nordhessischen Umland gegen den Leerstand historischer Kernstädte?“ Vortrag: Michael Joost | Stadt Wolfhagen Kaffee & Kuchen, danach Kurzbesichtigung Kernstadt Wolfhagen

 

Ende | Bahnhof Wolfhagen | 16.48 Uhr

RE 23024 nach Kassel Wilhelmshöhe mit Extraplatz für ca. 60 Räder, Ankunft 17.21 Uhr - Alternativ: Rückfahrt mit dem Fahrrad

 

Strecke | ca. 25 km von Bad Arolsen nach Wolfhagen, leicht bergab und bergauf. Für gänzlich Ungeübte etwas beschwerlich. Bei Bedarf sammelt der „Besenwagen“ diejenigen ein, die sich verschätzt haben und übernimmt auch den Radtransport.

Anmeldung erforderlich über bda-kassel.de / adfc-kassel.de bis 24.09.2015 | Kostenbeitrag inkl. Fahrkarte 10,00 €

<< zurück zur Übersicht