Wolfhagen 100% EE
 
 

Energiewende: AirBnB für Strom

1. Juni 2016

Spiegel online: "Den Energieriesen droht der Kontrollverlust. Immer mehr Start-ups setzen auf Plattformen, über die kleine Verbraucher sich selbst und andere mit Strom versorgen - komplett an RWE und E.on vorbei."

".... "Wenn ich selbst Strom produziere", sagt Tschischwitz, "ist dieser mein Eigentum." "Ich sollte frei entscheiden können, was ich damit mache. Egal, ob ich den Strom meinem Nachbarn liefern oder ihn an ein Flüchtlingsheim spenden will. Oder ob ich ihn während meines Urlaubs Dritten über das Internet anbiete, so wie ich heute meine Wohnung an Dritte vermieten kann." ...

Lichtblick-Chef Tschischwitz beschwört schon mal den Klassenkampf. "Wir erleben gerade, wie der Stromverbraucher zum Stromversorger wird", sagt er. Die Konzerne könnten bald die Kontrolle über die Energieversorgung verlieren. Die Bürger würden dann die Macht übernehmen.

Zusammengefasst: Immer mehr Verbraucher produzieren ihren eigenen Strom oder speichern ihn im Keller oder im eigenen Elektroauto. Firmen wie Lichtblick wollen daran mitverdienen. Sie wollen Plattformen schaffen, über die kleine Stromproduzenten selbst entscheiden können, was mit der von ihnen erzeugten Energie geschieht."

 

Hier geht es zum >> kompletten Spiegelartikel

<< zurück zur Übersicht