Wolfhagen 100% EE
 
 

02.April, 19 Uhr Vortrag "Naturdämmstoffe"

2. April 2014

Kulturladen Wolfhagen: Wer gut plant und die richtigen Fachleute einbezieht, baut kostengünstiger, steigert den Nutzwert seiner Immobilie und erhält gleichzeitig unsere Ortschaften authentisch schön.

In welchen Schritten und mit welchen Materialien sich die energetische Sanierung eines Fachwerkhauses nach heutigem Stand der Technik in sehr guter Qualität durchführen lässt, darüber informiert Diplom-Ingenieurin Eva Riks, Mitarbeiterin des Kompetenzzentrums HessenRohstoffe (HeRo) e.V. an diesem Abend.


Dämmstoffe aus Naturfasern beispielsweise eignen sich gut zur Sanierung historischer Bausubstanz, da sie Luftfeuchte aufnehmen und abgeben können, ohne ihre Eigenschaften zu verändern. So gedämmt, verringert sich das Risiko von Bauschäden und natürliche Dämmstoffe sorgen darüber hinaus für ein gesundes Raumklima.
Sehen, riechen, anfassen: Am 2. April erfahren Sie viel über Naturdämmstoffe. Im Anschluss an ihren Vortrag steht die Referentin in lockerer Runde bei Getränken und Knabbereien gern zum persönlichen Gespräch bereit.

Bild Fachwerk Wolfhagen

 

Zu HeRo:

HeRo
Kompetenzzentrum HessenRohstoffe e.V.

Die Hessische Landesregierung fördert den verstärkten Einsatz nachwachsender Rohstoffe für eine sichere und klimaschützende Energieversorgung sowie eine nachhaltige stoffliche Nutzung.

HeRo bündelt u.a. folgende Aufgabenfelder:

- Vernetzung der hessischen Akteure
- Impulse zwischen Wissenschaft/Forschung und Anwendung
- Produktion, Verarbeitung und Vermarktung nachwachsender Rohstoffe
- Technologietransfer
- Kampagnen/Projektmanagement
- Öffentlichkeitsarbeit
- Berufliche Qualifizierung
- Bildung

HeRo ist dabei gleichermaßen Plattform, Initiator und Ansprechpartner für den Anbau und die Nutzung von nachwachsenden Rohstoffen in produzierenden und forschenden Unternehmen, in Institutionen aus allen Wirtschaftssektoren und in Einrichtungen der schulischen und außerschulischen Bildung.

Direktlink zu HeRo

<< zurück zur Übersicht