Wolfhagen 100% EE
 
 

NACHRICHTEN/NEWS

Hintergründe+++Energie+++Klima+++Förderung+++Energiewende+++

30.06.2017: Hochhausbrand in London: Dämmung war unschuldig!

Gebrannt haben der Wetterschutz und die Fassade, nicht der Dämmstoff, der blieb fast unversehrt.
>>weiter

26.01.2017: Kinofilm "Hinter den roten Linien" Braunkohleabbau

Der BUND Kassel zeigt am 26.1.2017 um 20 Uhr beyond the red lines im Umwelthaus Kassel, Wilhelmsstraße 2, 34117 Kassel. Der Film beyond the red lines (Hinter d. roten Linien) thematisiert die unzureichenden Umsetzungen der zahlreichen Klimakonferenzen.
>>weiter

23.11.2016: Kinofilm "Kommen Rührgeräte in den Himmel?"

Im Wolfhager Kino: In der heutigen Wegwerfgesellschaft geben technische Geräte immer schneller den Geist auf. Aber es geht auch anders! Nur wie? Dieser Frage geht auf amüsante und spannende Art der Film nach.
>>weiter

02.11.2016: Klimakinofilm "Before the Flood"

Nur bis zum 06. November frei verfügbar: Klimafilm von und mit Leonardo DiCaprio "Before the flood" (Vor der Flut)
>>weiter

31.08.2016: Kohle und Atom verteuern den Strom

"Die Kosten der erneuerbaren Energien seien massiv gesunken, sagte die Energieexpertin des DIW, Claudia Kemfert, im Deutschlandfunk. Dennoch steige der Strompreis, weil an Kohle- und Atomkraft festgehalten werde. Das müsse sich ändern."
>>weiter

15.06.2016: Regionale Wertschöpfung Windparks

Nur mit regionalen Akteuren kann die Wertschöpfung vor Ort gesichert werden: SUN stellt IdE-Studie vor.
>>weiter

01.06.2016: Energiewende: AirBnB für Strom

Spiegel online: "Den Energieriesen droht der Kontrollverlust. Immer mehr Start-ups setzen auf Plattformen, über die kleine Verbraucher sich selbst und andere mit Strom versorgen - komplett an RWE und E.on vorbei."
>>weiter

25.05.2016: „... Stromversorgung 2050 Szenarien ..."

"... die Stromversorgung werde kaum teurer, wenn sie in Zukunft so organisiert wird, dass sie zur Erderwärmung nichts mehr beisteuert; ...
>>weiter

12.04.2016: Öko-Heizungen teils billiger als Gas & Öl

" ... Steigen die Preise für fossile Brennstoffe wieder auf das Niveau früherer Jahre, schneiden die erneuerbaren Energien im Kostenvergleich noch besser ab als in der Studie."
>>weiter

30.12.2015: Anreizprogramm Energieeffizienz - Förderprogramm

"Am 1. Januar 2016 startet das Bundeswirtschaftsministerium das neue Anreizprogramm Energieeffizienz (APEE). Ziel ist es, dadurch neue Innovations- und Investitionsimpulse für die Wärmewende im Heizungskeller zu setzen."
>>weiter

09.12.2015: Klimagipfel ein Standpunkt

"... aus Sicht der Wissenschaft ist klar: Das 1,5-Grad Ziel muss in das Abkommen", warum ist das so und wie kann dies gelingen? Diesen Fragen geht Johan Rockström, der "Erfinder" der planetaren Grenzen nach.
>>weiter

04.12.2015: Das ist der Gipfel - der Klimagipfel in Paris

Es geht um nichts weniger als die Zukunft der Menschheit auf dem Planeten Erde. Schaffen wir es "clean" zu werden und bis 2040 weitestgehend auf die Drogen "fossile Brennstoffe" zu verzichten?
>>weiter

25.09.2015: Meinungen und Muskeln - Wissenswertes zu Baukultur

27. September, Start | Bahnhof Wilhelmshöhe | 10.41 Uhr RE 23011 nach Bad Arolsen mit Platz für ca. 60 Räder, Ankunft 11.36 Uhr
>>weiter

15.04.2015: Energiewende Nordhessen: "Keine halben Sachen"

Die Initiative "Keine halben Sachen" der cdw Stiftungsverbund gGmbH setzt sich für eine vollständige und dezentrale Energiewende insbesondere in Nordhessen ein.
>>weiter

17.03.2015: Kinofilm "Junge Energien" - 18.03. - 20:15

Ein Filmprojekt über erneuerbare Energien in der Modellregion Nordhessen aus der Sicht von Jugendlichen.
>>weiter

05.03.2015: Informationsveranstaltung "Südlink"

„Was brauchen wir für das Gelingen der Energiewende - Stromtrassen oder Energiespeicher?“
>>weiter

05.01.2015: Windräder sind am Netz

Alles wie geplant Die vier neuen Wolfhager Windräder drehen sich nicht nur, sie sind auch am Netz und speisen sauberen Strom ein:
>>weiter

05.11.2014: Härtere Winter in Europa

"Die globale Erwärmung führt zu einem widersprüchlichen Effekt: Die Wahrscheinlichkeit von strengen Wintern in Europa und Nordasien verdoppelt sich durch den Klimawandel."
>>weiter

25.06.2014: Mehrfamilienhaus soll Energie-Wunder werden

"Bislang konnten nur Einfamilienhäuser ihren Strom selbst produzieren. Nun soll in Berlin ein Mehrfamilienhaus klimaneutral umgerüstet werden. Im sächischen Freiberg funktioniert das schon im Kleinen."
>>weiter

18.06.2014: Heizen mit Holz - so geht´s richtig!

Jetzt ist genau die richtige Zeit, sich Gedanken über das Thema Heizungserneuerung zu machen. Auch wenn es sich gerade nicht so anfühlt. Aber wer will schon im Spätherbst im Kalten sitzen? Daher jetzt planen und bauen!
>>weiter

25.04.2014: Erneuerbare Ernergien fördern heimische Wirtschaft

Erneuerbare Energien stärken Wirtschaftsstandort Deutschland: "(...) Pro Jahr sparen Erneuerbare Energien schon jetzt 10 Milliarden Euro an Importkosten ein und sorgen für eine inländische Wertschöpfung in Höhe von rund 17 Milliarden Euro."
>>weiter

15.04.2014: Weltklimarat: Weltweite Energiewende gefordert

Deutschlandfunk: "Laut Weltklimarat IPCC lässt sich eine gefährliche Klimaerwärmung mit energischem Handeln noch abwehren (...). (...) Der Weltklimarat fordert eine umfassende Energiewende auf der ganzen Welt – und das schnell: in höchstens 15 Jahren."
>>weiter

24.03.2014: Energiewende - die Konzerne haben sie verschlafen

Bereits seit einigen Jahren ist die Energiewende in aller Munde. Nur die Stromkonzerne dachten, sie könnten sie ignorieren. Privatpersonen und kleinere Unternehmen haben sich währenddessen bereits längst auf den Weg gemacht und führen die Großen nun vor.
>>weiter

16.01.2014: Wärmedämmung ist keine Ursache für Brandentstehung

Das Politmagazin Monitor hat am 9.1. in einem Beitrag zum Thema Fassadendämmung berichtet. Hier liefert die dena nun Fakten und Informationen zum Thema Dämmung und energetische Sanierung und kommentiert die von Monitor angesprochenen Themen.
>>weiter

20.12.2013: Brüssel fordert Beihilfestopp

Joaquin Almunia, Europas oberster Wettbewerbshüter, will im Fall Deutschlands untersuchen, ob die Ausnahmen im Bereich Energie für Unternehmen in der aktuellen Höhe gerechtfertigt sind.
>>weiter

04.12.2013: Bis Dezember: kostenlose Stromsparberatung

Jetzt noch schnell mitmachen: Die kostenlose Stromberatung der Verbraucherzentrale Hessen sind noch bis zum 31.12.2013 auf www.verbraucherzentrale-energieberatung.de erhältlich.
>>weiter

30.11.2013: 30.11., Berlin: Demonstration für die Energiewende

Koalitionsgespräche zwischen Bremsern der Energiewende - was wird das Ergebnis sein? Das kommt ganz darauf an, wie laut die Argumente für eine echte Energiewende von außen in die Runde geworfen werden! Also: Lasst uns laut sein! Am 30.11. um 13 Uhr in
>>weiter

02.10.2013: Wie kann die Energiewende gelingen?

In der interessanten Diskussionsrunde des BR in der Sendung "alpha-Forum" kommen Prof. Dr. Claudia Kemfert, Prof. Dr. Ing. Michael Sterner, Prof. em. Dr. Ing. Günther Brauner mit der Moderatorin Iska Schreglmann ins Gespräch.
>>weiter

24.09.2013: Energiewende in Gefahr

Die Bundestagswahl ist entschieden, bereits vorab haben sich Lobbyisten lautstark positioniert. Wie kann es gelingen gegen die Interessen des Geldes die Energiewende weiter voranzubringen?
>>weiter

10.09.2013: Energiewende mit EEG nach der Wahl beibehalten!

"Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) ist das erfolgreichste wirtschafts- und industriepolitische Instrument zur Förderung Erneuerbarer Energien. Trotzdem wird es im derzeitigen Wahlkampf vehement von Seiten der Bundesregierung angegriffen. "
>>weiter

03.09.2013: Jetzt: Gutscheine für Energieberatung von der BAFA

Für die Vor-Ort-Energieberatung gibt es 250 Euro pro Beratung zusätzlich! Achtung: begrenzte Gutscheinmenge!
>>weiter

13.08.2013: Buch: "Mein unmoralisches Angebot an die Kanzlerin

Die 100-prozentige Energiewende ist machbar. Und das bis 2020. Das ist die Aussage dieses Buches. Und wie das geht, schreibt der Autor gleich dazu. Für die Erfüllung seines Traums bietet er an, seine Unternehmensanteile zu verschenken - an die Bürger.
>>weiter

13.06.2013: Reiseziel: Erneuerbare Energien

Urlaubszeit - Reisezeit Wie wäre es mit einer Inforeise? Wo gibt es die Erneuerbaren Energien?
>>weiter

12.06.2013: Vorstellung Webseite: Energiewende in Bürgerhand

Bürgerinnen und Bürger gestalten gemeinsam die lokale und regionale Energiezukunft, in dem sie dezentral in erneuerbare Energien investieren. Das ist die Idee von Energiegenossenschaften.
>>weiter

05.06.2013: Broschüre "Bioenergie"

Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe informiert mit Broschüren über das Thema Nachwachsende Rohstoffe. Jetzt neu: "Bioenergie"
>>weiter

04.06.2013: BBE-Fachkongress für Holzenergie - 26./27.09.2013

Energiegewinnung aus Holz - welche Möglichkeiten gibt es, welche Neuerungen?
>>weiter

27.05.2013: Freier Film: "Die 4. Revolution - Energy Autonomy"

Seit Kurzem kann der Film über die Zukunft der Energie kostenlos im Internet gesehen werden. Gespendet werden darf natürlich gerne.
>>weiter

27.05.2013: Gewinnen Sie Probefahrt mit einem Elektroauto

Erleben auch Sie die Mobilität der nächsten Generation auf Ihrem täglichen Weg zur Arbeit – und sichern Sie sich vom 1. bis 5. Juli 2013 fünf Tage Probefahrt mit einem Elektroauto.
>>weiter

21.05.2013: Bioenergie für die Energiewende unverzichtbar!

Bis 2030 will die Bioenergiebranche eine tragende und unverzichtbare Säule im Energiemix der Zukunft sein.
>>weiter

: Studie: Energiewende braucht politischen Willen

"... die Stromversorgung werde kaum teurer, wenn sie in Zukunft so organisiert wird, dass sie zur Erderwärmung nichts mehr beisteuert; ...
>>weiter

: Studie: Energiewende braucht politischen Willen

"... die Stromversorgung werde kaum teurer, wenn sie in Zukunft so organisiert wird, dass sie zur Erderwärmung nichts mehr beisteuert; ...
>>weiter

: Studie: Energiewende braucht politischen Willen

"... die Stromversorgung werde kaum teurer, wenn sie in Zukunft so organisiert wird, dass sie zur Erderwärmung nichts mehr beisteuert; ...
>>weiter

: Smart Meter - wieso, weshalb, warum?

Ein Smart Meter erfasst den Stromverbrauch zeitgenau und übermittelt die Daten an den Stromlieferanten. Zweck dieser neuen Stromzähler ist es, dabei zu helfen den Stromverbrauch der aktuellen Stromerzeugung anzupassen.
>>weiter